Neuer Förderschwerpunkt: Demokratie leben!
Vorsicht, frische Farbe!
MENÜ
Druckversion

ZUSTIFTUNG: WIRKT UND WIRKT UND WIRKT!

Wenn Sie langfristig helfen wollen, ist eine Zustiftung für Sie das Richtige. Ihre Zustiftung fließt in das Stiftungsvermögen, das von der Stiftung sicher und gewinnbringend nach ethischen Kriterien angelegt wird. Aus den Erträgen finanziert die Stiftung jedes Jahr neue Projekte. Jeder Euro einer Zustiftung wird also nicht nur einmal genutzt, sondern trägt jedes Jahr seinen Teil zur Förderung von Kindern und Jugendlichen bei. Eine wirklich langfristige Investition in die Zukunft: Dieser Euro wirkt „ewig“!

SPENDE

Im Gegensatz zu einer Zustiftung geht eine Spende nicht in das Stiftungskapital ein, sondern muss zeitnah ausgegeben werden. Eine Spende fließt vollständig in die Projektförderung des laufenden Jahres. Wenn Sie einmalig die aktuelle Projektförderung unterstützen wollen, ist eine Spende das Richtige für Sie.

ÜBERWEISUNGEN OHNE VERWENDUNGSZWECK GELTEN ALS SPENDEN

Durch Angabe des Verwendungszwecks bei der Überweisung bestimmen Sie, ob es sich um eine Zustiftung oder eine Spende handelt. Legen Sie keinen Verwendungszweck fest, müssen wir nach der Steuergesetzgebung von einer Spende ausgehen. Wenn Sie also etwas zustiften wollen, sollten Sie als Verwendungszweck das Wort „Zustiftung“ eintragen.

STIFTUNGSKONTO

Stiftungskonto "Jetzt! für morgen."
Pax-Bank eG
Bankleitzahl: 370 601 93
Kontonummer: 101 4444 013
IBAN: DE03 3706 0193 1014 4440 13
BIC: GENODED1PAX

ICH UNTERSTÜTZE JETZT! FÜR MORGEN.

Bild des/r Stifters/in Prof. Dr. Marianne Genenger-Stricker

Prof. Dr. Marianne Genenger-Stricker
Professorin für Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit, katholische Hochschule NW, Aachen
„Kinder- und Jugendarbeit fördert die Persönlichkeitsbildung und unterstützt junge Menschen, demokratische Prinzipien einzuüben, eigene Anliegen zu formulieren und sich für deren Realisierung einzusetzen. Gerade im Kontext gegenwärtiger Entpolitisierungstendenzen oder gar rechtspopulistischer Strömungen kommt den Möglichkeiten der Mitgestaltung im Sozialraum eine hohe Bedeutung zu.“

DEMOKRATIE LEBEN!

Neuer Förderschwerpunkt: Ab Januar 2017 startet der neue Förderschwerpunkt unserer Stiftung „Demokratie leben“. Für uns ist klar: Wir treten für eine demokratische, offene und bunte Gesellschaft ein, für ein gemeinschaftliches Miteinander, das niemanden ausschließt!