Jetzt für Morgen hat Stiftungspreis ausgelobt
MENÜ
Druckversion

STEUERVORTEILE

STEUERVORTEILE FÜR ZUSTIFTER UND SPENDER

Sie schenken Kindern und Jugendlichen Zukunft – und werden dafür vom Staat belohnt. Da die Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützig ist, sind Zuwendungen an „Jetzt! für morgen.“ mit besonderen steuerlichen Vorteilen verbunden.

Spenden und Zustiftungen an unsere Kinder- und Jugendstiftung können Sie von Ihrem steuerpflichtigen Einkommen absetzen und dadurch den zu versteuernden Betrag verringern. Die Höchstgrenze für den Spendenabzug beträgt 20 Prozent Ihrer jährlichen Einkünfte. Soweit die Spende nicht steuermindernd berücksichtigt werden konnte, wird die Spende in das folgende Kalenderjahr vorgetragen.

Zustiftungen in den Vermögensstock einer gemeinnützigen Stiftung können bis zu einem Gesamtbetrag von 1 Million Euro abgezogen werden. Der Sonderausgabenabzug kann auf 10 Jahre verteilt werden.

ZUWENDUNGSBESCHEINIGUNGEN

Wir stellen Ihnen für jede Zuwendung eine Zuwendungsbescheinigung aus. Wenn wir Ihre Adressdaten haben, erhalten Sie die Bescheinigung automatisch zugesandt. Sie können Ihre Adresse beispielsweise auf der Überweisung vermerken.

Bei Zuwendungen bis 200 Euro benötigen Sie keine Zuwendungsbescheinigung. Für das Finanzamt genügt ein sogenannter „einfacher Nachweis“. Das kann zum Beispiel beim Online-Banking die Buchungsbestätigung der Überweisung sein. Alternativ können Sie als Nachweis auch eine Kopie des Kontoauszugs vorlegen. Denken Sie daran, Angaben zu schwärzen, die nichts mit der Zuwendung zu tun haben. Auf dem Kontoauszug müssen nur Ihr Name und Ihre Kontonummer, sowie Name und Kontonummer des Spendenempfängers, der Betrag und der Buchungstag sein.

Sollten Sie von uns noch eine Zuwendungsbescheinigung benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit Claudia Lichte auf.

ICH UNTERSTÜTZE JETZT! FÜR MORGEN.

Bild des/r Stifters/in Pfr. Rolf-Peter Cremer

Pfr. Rolf-Peter Cremer
Hauptabtei­lungsleiter Pastoral / Schule / Bildung im Bischöflichen Generalvikariat
„Wer von der Jugendverbandsarbeit beseelt ist, der will diese Erfahrung weitergeben. Jetzt, wo ich nicht mehr aktiv in der Verbandsarbeit tätig bin, kann ich helfen, dass Kinder und Jugendliche unsere Kirche und Gesellschaft mitgestalten und politisch aktiv sind.“

VORLÄUFIGE EINSTELLUNG DER FÖRDERUNG DURCH "JETZT! FÜR MORGEN."

Zum 01.01.2019 bis voraussichtlich Ende 2020 stellen wir die Förderung unserer Stiftung "Jetzt! Für Morgen." ein. Grund ist ein interner Prozess, denn nach zehn Jahren Stiftung wollen wir uns unserer Ziele vergewissern. In dem Prozess beschäftigen wir uns mit der Mission, Vision und Wirksamkeit der Stiftung. Er ist die Grundlage für die weitere Ausrichtung der ...