Neuer Förderschwerpunkt: Demokratie leben!
Vorsicht, frische Farbe!
MENÜ
Druckversion

GEFÖRDERTE AKTIVITÄTEN 2008

Mit den Zinserträgen und den Spenden konnten 2008 in zwei Vergaberunden 20 Aktivitäten gefördert werden. Davon endete ein Projekt Mitte Juni 2009, ein weiteres 2010. Insgesamt wurde die Kinder- und Jugendarbeit 2008 mit 7760,20 gefördert. Die bewilligten Aktivitäten decken ein großes inhaltliches Spektrum ab. Hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl vor.

DPSG ROVER ATSCH: ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT IN KOLUMBIEN

DPSG Rover Atsch: Entwicklungszusammenarbeit in Kolumbien
Vier Wochen hieß es handfest anpacken bei den Pfadfindern aus Stolberg. Zusam-men mit ihrer kolumbianischen Partnergruppe haben sie im Sommer 2008 eine Be-hindertenwerkstatt in Ibagué aufgebaut. Steine wegräumen, Fundamente gießen, Dach decken – der Weg zum neuen Werkhaus war arbeitsreich. In der neuen Werk-statt können nun junge Menschen mit und ohne Behinderung beispielsweise Töpfereiprodukte herstellen. Bei der gemeinsamen Arbeit ist allerdings nicht nur eine Werkstatt entstanden, auch die Partnerschaft zwischen den Jugendgruppen wurde vertieft. So sind die Pfadfinder mit dem guten Gefühl nach Hause gefahren: „Hier haben wir wirklich was erreicht!“.

Bildergalerie

MOBILÉ ST. DONATUS: SEGELFREIZEIT „SEEBÄREN IN ZEELAND“

Mobile Brand: Seebären unterwegs
Im Herbst 2008 bot die offene Einrichtung Mobilé St. Donatus eine Segelfreizeit für junge ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der offenen wie verbandlichen Jugendarbeit an. Eine Woche lang übernehmen jeweils sechs bis acht TeilnehmerInnen mit einem Skipper aus den eigenen Reihen die Verantwortung für Schiff und Mannschaft. Dabei ging es um Teamarbeit, Gemeinschaft leben, Naturer-fahrungen, aber auch um die Verteilung von Rollen, um Entscheidungen und Ver-antwortung. Auch intensive Gespräche über „Gott und die Welt“ und das zukünftige Engagement in der Jugendarbeit gehörten dazu. Eine Woche zur Persönlichkeits- und Motivationsförderung der Nachwuchsleiterinnen und Nachwuchsleiter, denn das haben sie sich ...

Bildergalerie

BISTUM AACHEN: DIÖZESANER JUGENDCHORTAG

Jugendchortag: Gottesdienst
Neun Musikworkshops standen beim diözesanen Jugendchortag am 14. Juni 2008 in Aachen auf dem Programm. Die jungen Chöre aus dem gesamten Bistum konnten zwischen Angeboten zu Rock- und Popmusik, Gregorianik, Chorarrangement, Neu-em Geistlichen Lied sowie Taizé-Gesang wählen. Renner des Tages war der Work-shop „Sing and dance“, in dem 350 Kinder und Jugendliche gemeinsam Popsongs einstudierten. Der Tag endete mit einem Abschlusskonzert in der Citykirche St. Nikolaus. Dort führten 200 junge Sängerinnen und Sänger das Magnificat in einer modernen Fassung auf.

Bildergalerie

BDKJ-JUGENDBILDUNGSSTÄTTE ROLLEFERBERG: SOMMERCAMP 2008

BDKJ Sommercamp: Anhänger fahren macht Spaß!
17 Kinder erlebten im Sommer 2008 bei „Rollis Sommercamp der Umweltbildung“ viele spannende Abenteuer in und mit der Natur. Sie gingen zusammen auf Käfersafari, suchten Regenwürmer und Wasserwesen, bastelten Waldbilder, besuchten einen Bauernhof und beobachteten bei einer Nachtwanderung Glühwürmchen und Fledermäuse. Spielerisch lernten die Kinder eine Menge über die Natur und die Möglichkeiten, sensibel und verantwortungsbewusst mit ihr umzugehen.

Bildergalerie

KAFARNA:UM HAUSKIRCHE: MUSIK UND GEBET

Kafarnaum: Gottesdienst bei festlicher Stimmung
Der Gottesdienstraum der kafarna:um Hauskirche für Jugendliche wurde mit Misch-pult und Lautsprechern in allen Ecken des Raums ausgestattet. Die Jugendlichen nutzen die Anlage fast täglich und treffen sich nachmittags und abends zum Mu-sikmachen. So bahnt sich an, dass die musikalische Begleitung und Gestaltung der Gottesdienste bald von den Jugendlichen selbst ehrenamtlich übernommen werden kann.

DPSG SCHEUBURG: LIMOGARTEN FÜR MULTIKULTURELLE KINDERTAGESSTÄTTE

DPSG Scheuburg: Einweihung des Limogartens
Für das Projekt „Limogarten“ haben sich die Pfadfinder ganz schön ins Zeug gelegt. Sie haben Holz besorgt, einen Statiker um Rat gefragt und natürlich selbst gesägt und gehämmert – entstanden ist dabei ein Holzpavillon für den Limogarten der Multikulturellen Kindertagesstätte in Rheydt. Der neue Pavillon bietet den Kindern Schutz vor Sonne und Regen, so dass sie ihre Terrasse jetzt bei jedem Wetter nutzen können.

Bildergalerie

KATHOLISCHE JUNGE GEMEINDE (KJG): FREIWILLIGENAUSTAUSCH

KJG: Freiwilligenaustausch mit Kolumbien
Sprache, Kultur. Land und Leute kennen zu lernen und die Erfahrungen für den Austausch der beiden Partnerorganisationen mitzunehmen – das stand bei dem Freiwilligeneinsatz der KJG auf dem Programm. Von 2008 bis 2009 leistete ein junger Freiwilliger des Jugendnetzwerkes Red Juvenil aus Medellín, Kolumbien, einen sozialen Dienst für Frieden und Versöhnung beim KJG-Diözesanverband. Der Freiwillige hat u.a. ein gemeinsames Projekt der KJG und des Red Juvenil zum Thema Gewaltfreiheit umgesetzt und war intensiv in die Aktion Dreikönigssingen mit dem Beispielland Kolumbien eingebunden. Dabei traf er u. a. Ministerpräsident Rüttgers. Die KJG unterhält seit vielen Jahren eine enge Partnerschaft zum Red Juvenil, das sich in Kolumbien für ...

Bildergalerie