Neuer Förderschwerpunkt: Demokratie leben!
Vorsicht, frische Farbe!
MENÜ
Druckversion

REBAAM

ReBaam der DPSG Aachen

ReBaam – drei Wochen Südafrika im Diözesanverband Aachen Vom 8.-28. Juli 2014 waren 14 südafrikanische Pfadfinder zu Besuch im DPSG Diözesanverband Aachen. Die Aachener Rover hatten 2012 bei einer Südafrikareise bereits viele kennenlernen dürfen, nun kam es im Juli zu einem Gegenbesuch. Drei Wochen lang konnten unsere südafrikanischen Gäste unseren Diözesanverband kennenlernen. Mit dem Vorbereitungsteam und den Stämmen, die die Wochenenden organisierten, kamen wir insgesamt auf 94 Teilnehmer.

Bildergalerie

VIELSEITIGES PROGRAMM QUER DURCH NRW

Unser Programm führte die Südafrikaner vom Ruhrpott über den Rhein bis zur Eifel. Im Duisburger Landschaftspark konnten die Gäste unsere Industriegeschichte nachvollziehen und eine spannende GPS-Rallye lösen. In Köln gab es Gelegenheit zu einer Schifffahrt und zum Besuch des Kölner Domes sowie des Schokoladenmuseums. In der Eifel hingegen stand eher Naturverbundenheit auf dem Programm, hier wurde ein Bauernmuseum besucht und es gab die Gelegenheit zum Reiten. In der Jugendstätte Rursee in Schmidt verewigten sich die südafrikanischen Pfadfinder durch den Bau einer ökologischen Feuerhütte, die nun den Gästen dort zur Verfügung steht. Kulturprogramm gab es dann weiterhin noch in Bonn und Aachen.

INTENSIVER AUSTAUSCH ZWISCHEN JUGENDLICHEN

Bei allen Programmpunkten waren Rover aus dem Diözesanverband Aachen eingeladen, viele Programmpunkte, vor allem an den Wochenenden, wurden von Pfadfinderstämmen selber gestaltet. Dadurch ergab sich ein reger Kontakt zwischen deutschen und südafrikanischen Jugendlichen, der dank sozialer Medien auch trotz der weiten Entfernung Chancen hat, bestehen zu bleiben. Beim Farewell-Abend hatten alle Teilnehmenden noch einmal Gelegenheit, bei einem Lagerfeuerabend voneinander Abschied zu nehmen. Dabei lernten nicht nur die südafrikanischen Pfadfinder die deutsche Kultur kennen, denn durch afrikanisches Essen (Pap mit Chakalaka) und vielen Liedern kam auch ein Stück Südafrika in den Diözesanverband. Unsere südafrikanischen Gäste waren am Ende ihrer Reise sowohl erschöpft als auch begeistert und konnten gute Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

HERAUSGEGEBEN VON

Autor/in:
Erika Haase-Zeimetz
Verband/Institution:
DPSG Aachen
E-Mailadresse:
E.Haase@dpsg-ac.de
Datum/Zeitraum:
08.07.2014 - 27.07.2014

IMPRESSIONEN

ReBaam der DPSG Aachen