Neuer Förderschwerpunkt: Demokratie leben!
Vorsicht, frische Farbe!
MENÜ
Druckversion

JUGENDERHOLUNGSMAßNAHME IN DÄNEMARK

Jugenderholungsmaßnahme in Dänemark der DPSG Kämpchen Bank

Bericht über das diesjährige Herbstlager von den Rovern und Pfadis des Stammes Kämpchen-Bank

Wir wollen Euch herzlich aus dem kleinen aber feinen Ort Hojer in Dänemark grüßen und euch berichten, wie viel Spaß wir bei verschiedenen Aktionen hatten. Am Samstag in der zweiten Herbstferienwoche fuhren wir sehr früh morgens los. Nach ca. 9 Stunden Fahrzeit kamen wir in Hojer an und erkundeten erstmal unser wunderschönes großes Haus.

Bildergalerie

WANDERN AM DEICH UND EIN AUSFLUG NACH SYLT

Am nächsten Tag machten die Rover sich auf, in das 45 Minuten entfernte Hojer zu wandern. Am Nachmittag relaxten wir in unserem Whirlpool und warteten darauf, dass die Pfadis von ihrem Ausflug wieder kamen, um gemeinsam zu Abend zu essen. Da wir auf der Wanderung über den Deich das Meer nicht gesehen haben, beschlossen wir, dies am nächsten Tag zu suchen, während die Pfadis eine Bastel- und Nähstunde einlegten. Zusammen fuhren wir an einem leicht verregneten aber noch relativ schönen Tag auf die Insel Sylt, wo wir uns eine Inselrundfahrt, Fischbrötchen und eine Prise Meeresluft gönnten. Zum Ende hin belohnte uns das Wetter mit ein paar Sonnenstrahlen, wodurch wir am Abend noch gemütlich am Lagerfeuer sitzen konnten und zu Gitarrenklänge sangen.

FLENSBURG, TONDER UND ANDERE KLEINE SEHNSWÜRDIGKEITEN

In Flensburg haben wir an einer Förde-Fahrt auf der Ostsee teilgenommen und unser Bedürfnis nach einer Shoppingtour gedeckt. Währenddessen fuhren die Pfadis auf die dänische Halbinsel Roemoe. Um noch mehr von Dänemark und den kleinen Dörfchen zu sehen, fuhren wir am letzten Tag zusammen mit den Pfadis nach dem Aufräumen nach Tonder, wo alte Häuser, kleine Gassen, riesengroße Antiquitätenläden und wunderschöne Stöbergeschäfte auf uns warteten. Auf der Rückfahrt, die etwas länger dauerte als die Hinfahrt, waren alle traurig, dass es schon vorüber war, obwohl wir uns eigentlich alle auf Zuhause freuten. Insgesamt war es ein wunderschönes Lager, mit viel Spaß, guter Laune und großer Abenteuerlust.

HERAUSGEGEBEN VON

Autor/in:
Nicole Mevissen
Projektgruppe:
Pfadfinder und Rover
Verband/Institution:
DPSG Kämpchen Bank
E-Mailadresse:
Nicole.Mevissen@gmx.de
Homepage:
http://www.dpsg-kaeba.de/
Datum/Zeitraum:
11.10.2014 - 18.10.2014

IMPRESSIONEN

Jugenderholungsmaßnahme in Dänemark der DPSG Kämpchen Bank