Neuer Förderschwerpunkt: Demokratie leben!
Vorsicht, frische Farbe!
MENÜ
Druckversion
Sie wollen wissen, was mit den Stiftungserträgen geschieht? Schauen Sie selbst! Hier finden Sie eine Auswahl von Berichten und Fotos der geförderten Projekte des aktuellen Jahres.

Projektberichte aus früheren Jahren können Sie unter Projektarchiv abrufen.

DEMOKRATIE LERNEN: DORFGRÜNDUNG

ABSTIMMUNG

Neues Land – neuer Staat Mit unserem Pfaditrupp machten wir uns auf ins Sommerlager nach Italien. Losgelöst von den normalen Umgebungsstrukturen wagten wir es, einen eigenen Lagerstaat zugründen.

Die Jugendlichen bekamen in diesem Szenario unterschiedliche Rollen zugespielt. Dies hatte zur Folge, dass nicht jeder im Staat die gleichen Stimmrechte hatte.

Ohne Wissen der übrigen Gruppe wurden zwei Personen bestimmt, die versuchen sollten, die Herrschaft über den Lagerstaat an sich zu reißen.

DEMOKRATIE - IM SOMMERLAGER UND IN DER POLITIK

Die Juffis in der Kuppel des Deutschen Bundestags

Jedes Jahr stellt sich aufs Neue die Frage, wo unser nächstes Sommerlager stattfinden soll. Dieses Jahr haben unsere Juffis (Jungpfadfinder) das selbst entschieden, nachdem sie drei verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl vorgestellt bekommen hatten. Nach einer Diskussion mit anschließender demokratischer Abstimmung war schnell klar, dass fast alle am liebsten erst auf der Mecklenburgischen Seenplatte Kanufahren und danach nach Berlin möchten.

CELTIC SPIRIT 2017

Unsere Reisegruppe auf Brownsea Island

Früh am Morgen des 19.07.2017, genauer, um 04:00 Uhr morgens, ging es am Hauptbahnhof in Brüssel los. Mit dem Zug fuhren wir zunächst bis nach Calais, stiegen dort auf die Fähre und kamen gegen Mittag in England an.

Mit Bus, Bahn und einem kleinen Boot erreichten wir dann Brownsea Island, wo das erste weltweite Pfadfinderlager abgehalten wurde. An diesem bedeutsamen Ort durften wir eine Nacht verbringen und haben eine einzigartige Versprechensfeier zelebriert.

Zwei Tage später befanden wir uns, nach einer Übernachtung auf einem sehr netten Privatcampingplatz bei Cardiff und dem ersten Marsch durch original-englischen Regen, an der Westküste Englands. Von Pembroke aus nahmen wir dann die Fähre nach Rosslare Harbour in ...

PODIUMSDISKUSSION ZUR BUNDESTAGSWAHL

Bühne und Publikum im Hof.

Politisch, kritisch, gut – so lautet unser Jahresmotto 2017. In diesem Rahmen veranstalteten wir zwei Wochen vor der Bundestagswahl eine politische Podiumsdiskussion. Auf unserer Bühne auf dem Hof mitten in Aachen diskutierten Halice Kreß-Vannahme (Jusos), Victoria Hentzen (Julis), Denise Frings (Grüne Jugend), Aleksandra Olszewska (Linksjugend) sowie Felix Kempel (Junge Union), moderiert von Steffi Schulze und Stefan Behrens. Inhaltlich ging es um regionale und Jugend betreffende Themen wie AKWs, Wahlalter ab 14, Rechtsextremismus oder G8 an weiterführenden Schulen.

Unsere Gäste diskutierten hart aber fair, und die Zuschauer konnten die unterschiedlichen Parteimeinungen gut heraushören. Beispielweise verwies Felix Kampel beim Wahlalter ...

BDSJ GOES BERLIN

Die Schützenjugend lauschte im Bundestag einem Informationsvortrag, traf des Bundestagsabgeordneten Rudolf Henke und besuchte die berühmte Kuppel.<br><br>Foto: BdSJ

Am Montag 10. April 2017 starteten bereits in den frühen Morgenstunden 24 Jungschützen ihre Entdeckungsfahrt nach Berlin. Auf dem Programm standen viele Punkte, doch zu Beginn sollte Berlin erst einmal entdeckt werden. Dabei standen besonders Denkmäler und Hotspots in Bezug auf das NS-Regime oder auch die DDR auf der Route ganz oben. Während dieses knapp dreistündigen Spaziergangs erläuterte Tobias Schwarz, der u.a. als Blogger in Berlin tätig ist, die Geschichte Berlins.

WOCHENENDEFAHRT

Gruppe

Los ging es um 17 Uhr am Pfarrheim in Richterich, wo alles eingepackt und festgezurrt wurde, um sich dann schließlich in Karavanen-Manier auf in das knapp eine Stunde entfernte Nideggen aufzumachen.

Nach einer zum Glück reibungslosen Anreise war man beeindruckt von der Burg Nideggen. Sogleich begann das Erkunden der uns zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten. Doch mit Rumlungern war's nicht lang getan, denn es gab viel zu tun: Betten beziehen, Beamer aufbauen, Benoit beleben und was am wichtigsten war: Kochen. Bewusst hatten wir letzteres selbst in die Hand genommen, um uns einen würdigen Schmaus zu jeder Tageszeit zu garantieren. Und es ging gut los: mit einer köstlichen Spagetti Bolognese wurde jeder satt. Der Nachtisch war eine ...

Bildergalerie

FRIEDEN: GEFÄLLT MIR! - DAS FRIEDENSLICHT AUS BETLEHEM 2016

Die Aachener Delegation des Friedenslichtes 2016

Seit über 25 Jahren wird im Advent in der Geburtsgrotte Jesu Christi ein Licht entzündet, das in alle Welt getragen wird. Von Israel aus fliegt das Licht nach Wien, von dort holen Pfadfinderinnen und Pfadfinder es ab und bringen es nach ganz Europa und in viele Länder anderer Kontinente.

In Aachen wurde das Friedenslicht am 3. Advent, dem 11.12.2016, ausgesandt. Die dieses Jahr etwas andere Aussendungsfeier wurde von der PSG, der DPSG, dem VCP und der Abteilung Kirchliche Jugendarbeit des Generalvikariats vorbereitet und gestaltet.

Bildergalerie

ARBEITSTAGUNG: ZUSAMMENHALT SCHAFFEN

Im Zweifel... in die Eifel!

Vom 25.11.2016 bis 27.11.2016 haben insgesamt elf Leiter an unserer Arbeitstagung „Zusammenhalt schaffen“ teilgenommen.

Ziel der Arbeitstagung war es, den Zusammenhalt im Leitungsteam zu festigen, gemeinsam an den Stärken und Schwächen zu arbeiten um somit anstehende Aufgaben im Stammesalltag besser bewältigen zu können.

Bildergalerie

H:ELGE (HEINSBERG: ERINNERN, LERNEN, GLAUBEN, SICH ENGAGIEREN)

KZ Neuengamme

Jugend- Gedenkstättenfahrt nach Hamburg der Region Heinsberg vom 10. Oktober bis zum 14. Oktober 2016
Am Montag, den 10. Oktober 2016 machten sich 18 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren auf den Weg nach Hamburg um dort bis Freitag, den 14. Oktober 2016 eine intensive und abwechslungsreiche Zeit zu erleben. Organisiert wurde die Reise vom Fachbereich Jugend im Büro der Regionaldekane MG und HS in Kooperation mit dem Jugendzentrum St. Martin aus Wegberg, der Jugendkirche JACK in Erkelenz und dem katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Mönchengladbach und Heinsberg. Die Fahrt fand im Rahmen des jährlich stattfindenden H:ELGE Projekts (Heinsberg: Erinnern, Lernen, Glauben, sich Engagieren) statt und richtete sich an Jugendliche, die sich ...

Bildergalerie

ROVER SOMMERLAGER

Gruppenbild in Venedig

Diesen Sommer hatten wir als Rover des Stammes Vennfüßler unser letztes Stufenlager, bevor wir unseren Weg als Leiter fortführen. Wir verbrachten das Lager vom 8.7. bis zum 17.7. in Jesolo, in der Nähe von Venedig. Bereits Monate zuvor begann die Planung des Lagers in unseren wöchentlichen Truppstunden. In diesen sammelten wir Ideen für mögliche Aktivitäten in Jesolo und dessen Umgebung. Wir erstellten dazu einen Finanzplan für unser Lager, indem wir alle Kosten und eventuelle Einnahmen berücksichtigten. In Rücksprache mit unseren Leitern besprach unsere Gruppe, welche Lagerutensilien wir für die Fahrt benötigten, wie zum Beispiel Zelte und Kochgeschirr. Diese suchten und packten wir vor der Abreise zusammen.

Bildergalerie

ZUKUNFT STARTEN

Zukunft stARTen

Das Projekt „Zukunft stARTen“ fand in zwei Modulen statt und insgesamt nahmen an dem Projekt 28 Teilnehmer/innen im Alter zwischen 15 und 31 Jahren teil. Innerhalb des Projektes arbeiteten wir lebensweltorientiert zu den Fragestellungen: „Was finde ich wichtig in meinem Leben? Wie sieht meine Berufs-und Lebensplanung aus? Was habe ich bereits gemacht? Welche Erfahrungen habe ich mit Arbeit, Beruf, Ausbildung gemacht? Was wünsche ich mir für meine Zukunft?“. Durch die kreative Unterstützung von zwei syrischen Künstlern Layali und Ibrahim Alawad aus Aachen, die selbst einen Fluchthintergrund haben, konnten die Teilnehmenden ihre persönlichen Ideen und Vorstellungen in unterschiedlichster Art und Weise umsetzen.

Bildergalerie

KINDERRECHTE - FÜR ALLE GLEICH?

Das Team für Kinderrechte!

Am 20. September 2016 organisierten wir, die Katholische Studierende Jugend Aachen, kurz KSJ Aachen, einen Aktionstag zum Thema Kinderrechte gemeinsam mit der Bischöflichen Marienschule in Mönchengladbach. Der Tag sollte die Kinder und Jugendlichen der fünften bis achten Klasse auf Kinderrechte aufmerksam machen und über sie aufklären. Außerdem sollte dadurch das Interesse an Kinderrechten gestärkt werden und die eigenen Möglichkeiten zur Mitarbeit aufgezeigt werden.

7,2H SOZIALAKTION DES BDKJ KREFELD "(A)SOZIALE JUGEND?"

Das Logo der Krefelder Sozialaktion 2016

Ganz in der Tradition der bundesweiten 72-Stunden-Sozialaktionen 2009, 2013 und der geplanten Sozialaktion 2019 haben sich am 02.07.2016 wieder Jugendliche und junge Erwachsene in Krefeld bei der regionalen Sozialaktion unter dem Motto „7,2-Stunden (a)SOZIALE Jugend?“ engagiert. Gemeinsam haben sie Krefeld von 10:48-18:00 Uhr ein bisschen besser gemacht.

Bildergalerie

KLJB FAIRSPIELT - WIR SUCHEN AACHENS BESTE/S

Aktionstage in Viersen

KLJB FAIRspielt – ein ganzes Jahr voller Wissen und Action Mit dem Projekt KLJB FAIRspielt beschäftigte sich der Diözesanverband der KLJB ein ganzes Jahr lang. Bereits zu Beginn reisten die Verantwortlichen mit einer Fragebogenaktion über Land um die Themen ökologischer Ackerbau, biologische Viehzucht sowie fairer und saisonaler Handel ins Gespräch zu bringen. An die 500 Mitglieder füllten die Bögen aus und 50 von ihnen bekamen einen Brief, der sie als Qualifizierte in die zweite Runde des Wettbewerbs „Aachens Beste(s)“ einlud.

Bildergalerie

AKTION FRIEDENSLICHT

Die Übergabe des Friedenslichts

Das Friedenslicht aus Betlehem – ein neuer Weihnachtsbrauch

Seit über 25 Jahren wird im Advent in der Geburtsgrotte Jesu Christi ein Licht entzündet, das in alle Welt getragen wird. Von Israel aus fliegt das Licht nach Wien, von dort holen Pfadfinderinnen und Pfadfinder es ab und bringen es nach ganz Europa und auch in viele Länder anderer Kontinente.

In Aachen wurde das Friedenslicht am 3. Advent, dem 13.12.2015, ausgesendet. Die Aussendungsfeier wurde von der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), der deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), dem Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und dem Generalvikariat vorbereitet und gestaltet.

NEUES PROGRAMM, NEUE ZIELGRUPPEN, NEUE EHRENAMTLICHE

neue Zielgruppen und Angebote

Das Motto unseres Wochenendes lautete: "Projektplanung mit neuen Zielgruppen". Dabei wollten wir gemeinsam mit dem Team der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die bestehenden Zielgruppen und Angebote reflektieren, und weitere Zielgruppen (jüngere Jugendliche bzw. Grundschulkinder und Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien) in den Blick nehmen. Wie müssen sich die Angebote verändern oder erweitert werden, um für die weiteren Zielgruppen attaktiv zu sein? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit dies gelingen kann? An welcher Stelle kann überprüft werden, ob es gelungen ist?

Bildergalerie

PSG-AKTIONSTAG

Die Kleinen helfen den Großen.

Am 21.11.15 haben wir, der PSG Stamm Immerath, mit der Hilfe der jetzt-für-morgen-Stiftung, einen tollen Stammestag erlebt. Es ging los mit einem gemeinsamen Frühstück als Stärkung und den Vorbereitungen für die Öffentlichkeit, bei denen Groß und klein mithalfen. Den Tag über verteilt gab es einen Markt der Möglichkeiten, zu dem zum Beispiel Freundschaftsbändchen knüpfen, Gläser bemalen, brennpetern und die klassischen Spiele gehörten. Dazu haben wir noch mit Hilfe der Eltern eine Cafeteria eröffnet. Am Abend gab es eine interne Wegzeit, also einen Gottesdienst mit Versprechensfeier, bei der unsere jüngeren Stammesangehörigen eine Altersstufe nach oben gestuft wurden. Wir haben den Abend danach ganz ...

Bildergalerie

KINDER-FERIENFREIZEIT KOLPINGJUGEND HINSBECK

DANKE für die tolle Fahrt

Kinder begeistert von der Kolpingferienfreizeit

Unter dem Motto „ Heimat“ stand in diesem Jahr die diesjährige Herbstfahrt nach Rheurdt. Diese Kinderferienfreizeit wurde erstmalig in Eigenverantwortung der Kolpingsfamilie Hinsbeck durchgeführt.

Am Sonntagmorgen startete die Ferienfreizeit der Kolpingsfamilie Hinsbeck mit dem gemeinsamen Besuch der hl. Messe. Anschließend machten sich über 50 Kinder und Betreuer zur sechstägigen Fahrt nach Rheurdt ins Eichenkreuzheim auf. Auf dem abwechslungsreichen Programm standen unter anderem eine Rallye, ein Krimiabend, Wanderung zum Hülserberg, Millionendeal, ein Teil-Kinoabend mit nachgespieltem Ende, Geländespiel, Besuch des Krefelder Zoo, Tier-Quiz, Nachtwanderung, Lagerfeuer m. Stockbrot. ...

Bildergalerie

WÖLFIS FEUERZAUBER - DIÖZESANLAGER 2015

Alle Lagerteilnehmer beim großen Abschlussfoto

Wölfis Feuerzauber - fünf Tage Dschungelspaß in Wegberg

Vom 4.-8. August fand auf dem DPSG-Zeltplatz in Wegberg unser diözesanes Wölflingslager "Wölfis Feuerzauber" statt. Knapp über 60 Kinder erreichten zusammen mit ihren Leitern am vierten August den Zeltplatz, nur um zu erfahren, dass Shere Khan Mowgli entführt hatte. Die Aufregung war groß, und schnell stand fest, dass man den Tiger nur mit Feuer aus einem nahe gelegenen Vulkan vertreiben kann. Doch die Affen hatten in ihrem Übereifer die Schatzkarte, die den Weg zum Vulkan zeigt, zerrissen und die Stücke verschleppt. Nun lag es an den Wölflingen, sich in Workshops und Spielen besonders anzustrengen, um die Schatzkartenteile zurück zu erlangen. ...

Bildergalerie

SOMMERFAHRT NACH KLOSTER ARNSTEIN

eine tolle Truppe

Aus der Pfarre Christus unser Bruder sind dieses Jahr die Messdiener auf Messdienerfahrt zum Kloster Arnstein an der Lahn gefahren. Dort hatten wir tolle große Räumlichkeiten und ein großzügiges Außengelände zur Verfügung, um uns mit unserem Thema Mittelalter näher zu beschäftigen. Hellseher, Gaukler, Bäcker und Buchbinder haben uns durch spannende und kreative Workshops bei der Reise in die Vergangenheit geführt. Mit vollem Elan und viel Kreativität wurden die Herausforderungen der Siedler von Arnstein gemeistert. Ganz in der Gegenwart und bei wunderschönem Sommerwetter konnten wir die Lahn im Rahmen einer Kanutour genießen. In bester Erinnerung sind uns die lustigen Karaokeabende geblieben. Obligatorisch waren ...

KOLPINGJUGENDHONIG

KoBie, das fleißige Bienchen, präsentiert das Honigprojekt der Kolpingjugend DV Aachen.

Neben den regelmäßig stattfindenden Schulungen für Kinder und Jugendliche in der Bildungsstätte Rolleferberg in Aachen war wohl das Highlight des Jahres die Teilnahme am Kolpingtag.

SOMMERLAGER "GESTRANDET 2015" IN SCHWEDEN

Auf Tour in Schweden

Das zweiwöchige Lager des DPSG Stamm Westwind fand vom 27.7.-10.8.2015 unter dem Motto "Gestrandet 2015" in Växjö, Schweden, statt. Entsprechend des Mottos wurden sowohl Aspekte der skandinavischen Kultur ("Wikinger") als auch das Thema Flucht und Vertreibung im Programm für die Kinder und Jugendlichen behandelt. Ergänzt wurde das Programm durch Aspekte der pfadfinderischen Tradition und Erziehung.

Bildergalerie

MINISTRANTEN-CAMP DER REGION HEINSBERG

Viel Aktion bei der Lager-Olympiade

Mit guten 140 TeilnehmerInnen, super Essen und einer noch besseren Stimmung ist das Messdiener-Camp der Region Heinsberg einfach zu schnell wieder vorbei gewesen.

CAJ-SPENDENAKTION FÜR FLÜCHTLINE BEIM GEMEINDEFEST IN MYHL

Gesamtkunstwerk

Die CAJ-Gruppe Myhl hat sich eine Aktion überlegt, bei der einzelne Puzzleteile von unterschiedlichsten Personen zu den Fragen „Was ist das wichtigste für dich im Leben?“, „Was macht Dein Leben aus?“ und „Was ist für Dich einfach besonders?“ auf kreative Weise gestaltet wurden. Durch die Puzzleteile wird die Gleichheit aller Menschen dargestellt, aber auch die Individualität des Einzelnen durch die subjektive Gestaltung der Fragestellung hervorgehoben. Anhand eines Puzzles soll so die Wichtigkeit jedes Einzelnen für die Gesellschaft dargestellt und auf dessen Lebenssituation hingewiesen werden. In Kooperation mit dem Flüchtlings-Netzwerk Wassenberg konnte die CAJ diese Aktion im Übergangswohnheim im Ossenbrucher Weg ...

Bildergalerie

KUNSTAKTION IN DER KASERNE IN AACHEN-FORST

Leinwände zur Verschönerung der grauen Flure

Die CAJ Aachen hat diesen Sommer im Zusammenhang mit ihrem Arbeitsschwerpunkt Flucht eine Aktion für Geflüchtete gestartet, die in der Kaserne in Aachen-Forst wohnen. Viele CAJler aus der Ortsgruppe Aachen-Forst engagieren sich schon länger ehrenamtlich vor Ort. Dabei bemerkten sie, dass sowohl die Kinder und Jugendlichen, als auch die Erwachsenen verhältnismäßig wenige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung haben. Zudem fiel auf, dass die grauen Kasernenflure ein wenig Farbe vertragen könnten. Daher kam die Idee, das Ganze zu verbinden und ein gemischtes CAJ-Team aus Aachen und Eschweiler überlegte sich ein Konzept. Also entstand eine mehrtätige Aktion, die gleichermaßen zur Unterhaltung und zur Verschönerung des Wohnbereichs ...

Bildergalerie

SEGELN UND BESINNEN: „FREMD IN DER HEIMAT - ZU HAUSE IN DER FREMDE“

Segeln und Besinnen, CAJ

Am Sonntag, den 29. März 2015 ging unsere Fahrt von Aachen nach Harlingen los, wobei das Wetter mit viel Regen, Hagel und starkem Wind nicht unbedingt seine beste Seite zeigte. Unsere Segler-Gruppe war in diesem Jahr ziemlich gemischt – von den langjährigen Segeln-Begeisterten über neue Gesichter bei der CAJ bis zu zwei jungen Erwachsenen, die erst vor kurzer Zeit aus Syrien nach Deutschland gekommen sind. Neben gemeinsamen Diensten beim Segeln, Kochen und gemeinsamen Mahlzeiten wurde kreativ zu folgenden Inhalten gearbeitet.

Bildergalerie

FRIEDENSLICHT-AUSSENDUNGSFEIER IM BISTUM AACHEN

Friedenslicht-Aussendung, DPSG, PSG und VCP

Am dritten Adventssonntag, den 14. Dezember 2014, traf um 14 Uhr das Friedenslicht aus Bethlehem am Aachener Hauptbahnhof ein, wo es von vielen Pfadfinderinnen und Pfadfindern erwartet wurde. Auch die Bahnhofsmission nahm das Licht in Emfpang. Wie jedes Jahr, hatte die kleine Flamme unbeschadet den weiten Weg von Jerusalem über Wien nach Aachen überstanden.

Anschließend zogen die über 200 Menschen zusammen mit den Friedenslichtboten aus Wien durch die Aachener Innenstadt zur Kirche Herz-Jesu, wo um 14:30 Uhr die bistumsweite Aussendungsfeier des Friedenslichtes stattfand. Der Friedenslichtmarsch wurde von Bürgermeisterin Hilde Scheidt, Weihbischof Johannes Bündgens und Synodalassessor Martin Obrikat begleitet.

Bildergalerie

JUGENDERHOLUNGSMAßNAHME IN DÄNEMARK

Jugenderholungsmaßnahme in Dänemark der DPSG Kämpchen Bank

Bericht über das diesjährige Herbstlager von den Rovern und Pfadis des Stammes Kämpchen-Bank

Wir wollen Euch herzlich aus dem kleinen aber feinen Ort Hojer in Dänemark grüßen und euch berichten, wie viel Spaß wir bei verschiedenen Aktionen hatten. Am Samstag in der zweiten Herbstferienwoche fuhren wir sehr früh morgens los. Nach ca. 9 Stunden Fahrzeit kamen wir in Hojer an und erkundeten erstmal unser wunderschönes großes Haus.

Bildergalerie

PSG - AKTIONSWOCHE/-TAG - STAMMESTAG

PSG-Aktionswoche

Obwohl der Stammestag im Oktober stattfand, hatten wir Glück mit dem Wetter und konnten die gemeinsamen Aktivitäten größtenteils draußen stattfinden lassen. Nach einem gemeinsamen Frühstück der LeiterInnen erwarteten wir motiviert die Kinder, um gemeinsam unseren Gruppenraum und das heimische Pfarrheim pfadfinderisch zu gestalten. Am Nachmittag begrüßten wir die TeilnehmerInnen, die anschließend in einer Art "Markt der Möglichkeiten" als "Agenten" der Mission fourteen aktiv wurden, etwa beim Passieren eines Laserparcours. Abgerundet wurde der Tag mit einer klassisch pfadfinderischen Versprechensfeier und einem gemeinsamen Essen.

Bildergalerie

H:ELGE (HEINSBERG: ERINNERN. LERNEN, GLAUBEN, SICH ENGAGIEREN)

H:ELGE Berlinfahrt

Traditionell organisiert der Fachbereich Jugend im Büro der Regionaldekane MG und HS in Kooperation mit einer offenen Jugendeinrichtung jährlich eine H:ELGE ( Heinsberg: Erinnern, Leben, Glauben, Engagement) Gedenkstättenfahrt. Nachdem wir im vergangen Jahr das ehemalige KZ Auschwitz besuchten, führte es uns in diesem Jahr, passend zum Tag der Deutschen Einheit, in die Hauptstadt.

Bildergalerie

FERIENFAHRT KJG ST. HUBERT

Ferienfahrt der KjG St. Hubert

Unser diesjähriges Ferienlager führte uns in das wunderschöne Österreich. Nach einer langen, durch Stau immer wieder unterbrochenen Fahrt kamen wir im schönen, sonnigen Österreich an. Erschöpft von der Fahrt bezogen wir erst einmal unsere Zimmer, richteten uns ein und bereiteten das Abendessen vor. Kennenlernspiele zwischendurch sorgten für Abwechslung, Bewegung und gute Laune.

Bildergalerie

ADVENTURE 3.0 - WIR HABEN ES IN DER HAND

Adventure 3.0 - BdSJ

Die Möglichkeit auf Mitentscheidung und Partizipation ist ein wichtiges Instrument für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in der Gesellschaft und wird noch in vielen BdSJ-Gruppen zu wenig in den Blick genommen und verwirklicht. Deshalb hat der BdSJ im Rahmen der Sommerverbandswoche 2014 mit 12 Ortsgruppen des Diözesanverbandes die Möglichkeit eingeräumt, mit allen beteiligten Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und insbesondere den Verantwortlichen die kreativen, spielerischen und ganzheitlichen Arbeitsformen auszuprobieren und deren Wirkung für den gemeinsamen Lernprozess positiv zu erleben. Diese Idee wurde konkret in mehreren Formen wie z.B. eines Lagerparlamentes, Lagerkiosks und Freizeitaktionen verwirklicht: Die Kinder und Jugendlichen ...

Bildergalerie

REBAAM

ReBaam der DPSG Aachen

ReBaam – drei Wochen Südafrika im Diözesanverband Aachen Vom 8.-28. Juli 2014 waren 14 südafrikanische Pfadfinder zu Besuch im DPSG Diözesanverband Aachen. Die Aachener Rover hatten 2012 bei einer Südafrikareise bereits viele kennenlernen dürfen, nun kam es im Juli zu einem Gegenbesuch. Drei Wochen lang konnten unsere südafrikanischen Gäste unseren Diözesanverband kennenlernen. Mit dem Vorbereitungsteam und den Stämmen, die die Wochenenden organisierten, kamen wir insgesamt auf 94 Teilnehmer.

Bildergalerie

SOMMERLAGER DER KSJ NACH AMELAND

Sommerlager der KSJ nach Ameland

Mit 41 Teilnehmer und 8 Leitern ging es am 05.07.14 ins Diözesane Sommerlager der KSJ Aachen nach Ameland. Über zwei Wochen hinweg wohnten wir in unserem Haus und gestalteten mit unseren Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm bestehend aus vielen verschiedenen Kennenlernspielen, Sport, thematischen Programmteilen, Abendshows, Postenläufen und vielem mehr. Natürlich waren auch entspannte Nachmittage am Stand oder in der Stadt im Programm, so weit es das Wetter zuließ. Highlights waren die Großveranstaltungen mit allen unseren Stadtgruppen, bei denen wir mit- und gegeneinander gekämpft, aber auch gefeiert und einen gemeinsamen Gottesdienst in der örtlichen Kapelle abgehalten haben. Die Teilnehmerin, die von der Stiftung "Jetzt! für ...

Bildergalerie

SOMMERLAGER DPSG STAMM BARDENBERG

Sommerlager DPSG Stamm Bardenberg

Unser Sommerlager 2014 begann offiziell am 05.07.2014. Nach einer langen Fahrt von Bardenberg zu unserem Zielort, einem Pfadfinderzeltplatz in Blidingsholm, Schweden, kamen wir am 06.07. dort an.

Bildergalerie

DIÖZESANES SOMMERLAGER 2014

Diözesanes Sommerlager der KSJ Aachen

Vom 5. bis 19.Juli 2014 fanden sich alle sieben Stadtgruppen der KSJ Aachen und eine zentrale Organisationsstelle (kurz: Zentrale) auf der westfriesischen Insel Ameland ein. Die Stadtgruppen hatten zum einen ihr je eigenes Programm mit Strandbesuchen, Mottotagen und Workshops geplant. Zudem kamen sie für mehrere von der diözesanen Zentrale und den Stadtgruppenleitern gemeinsam organisierten Großveranstaltungen zusammen. Diese wurden in zwei Fachtagungen vor dem Sommerlager mit StadtgruppenleiterInnen und diözesaner Leitung geplant und organisiert. Während der zwei Wochen auf Ameland rief die Zentrale Abgeordnete der verschiedenen StadtgruppenleiterInnen mehrmals zusammen, um den Ablauf des Lagers und die Großveranstaltungen zu koordinieren, aber auch um ...

Bildergalerie

72 STUNDEN, WIR MACHEN WEITER

72 Stunden - wir machen weiter!

72 Stunden – Wir machen weiter!

Die 72 Stunden 2013 waren für uns richtig erfolgreich. In vier verschiedenen Projekten mit sechs verschiedenen Gruppen nahm die Jugend aus Baesweiler an der Sozialaktion teil.

Aber das Holzhaus, das wir vom BGZ der Handwerkskammer gespendet bekommen haben, hatte immer noch kein Dach. Es sollte eigentlich als Unterstand für unsere Skater bei schlechtem Wetter dienen und natürlich als Raum für Workshops bei unseren Ferienspielen. Also ran. Mit Hilfe der Gruppe Jugendlicher, die das Holzhaus schon bei den eigentlichen 72 Stunden aufgebaut hatten und der Malteser Jugend Baesweiler packten wir es an. Das Material hat uns der Mobau Eschweiler zu einem Freundschaftspreis überlassen, so dass wir mit dem Geld der Stiftung und ...

MESSDIENERZELTEN AUF DEM NATUR-CAMPINGPLATZ HERGENRATH

Messdienerzelten Natur-Campingplatz Hergenrath

Schön war’s! Mit 23 Messdienerinnen und Messdienern im Alter von 8 – 14 Jahren aus St. Andreas in Aachen zelteten wir am 24./25.05.2014 auf dem Natur-Campingplatz an der Hammerbrücke in Hergenrath/Belgien. Unter fachkundiger Begleitung von zwei Umweltpädagogen/innen des Zeltplatzes erkundigten wir den Bach mit seinen Tieren, forschten im Wald nach Spuren von Wildschweinen und bauten Lehmöfen. Mit dem abendlichen Grillen, einer Nachwanderung, dem Chaospiel zum Thema Natur und dem Abschlussgottesdienst kamen alle auf ihre Kosten. Es war spannend, die Natur so nahe der Stadt Aachen intensiv zu erleben. Die Fahrt war ein voller Erfolg!

Bildergalerie

SEGELFREIZEIT, KSJ DV AACHEN (12-30)

Summer Sail 2012

Summer Sail 2012 der KSJ Aachen

vom 23.-27.07.2012 stachen wir mit 36 motivierten SeglerInnen in See. Wir verbrachten 6 Tage an Bord der Noorderlicht. Nach einem gemeinsamen Frühstück und dem Einkauf für den kommenden Tag legten wir gegen 10.00 Uhr ab und erkundeten das Ijsselmeer und das Wattmeer. Jeden Tag ergab sich für uns eine neue Erfahrung, so konnten wir eine Nacht auf offener See verbringen und dort gemeinsam mit der KSJ Berlin einen Gottesdienst feiern. Außerdem ergab sich für uns die Chance an einem Abend trocken zu fallen und so das Schiff zu verlassen um im Watt spazieren zu gehen. Rund um hatten alle Beteiligten eine Tolle Zeit, mit tollen Menschen, klasse Wetter, viel Spaß und jeder Menge Segelerfahrung.

Bildergalerie