Neuer Förderschwerpunkt: Demokratie leben!
Vorsicht, frische Farbe!
MENÜ
Druckversion

EINSATZ STATT GELD SCHENKEN

Wir brauchen nicht nur Geld – wir brauchen auch Ihre Unterstützung! Denn Hilfe gelingt nur mit vielen helfenden Händen. Wir brauchen Menschen, die unsere Idee mittragen und weitererzählen. Sie können die Stiftung nicht nur finanziell, sondern auch mit Ihrem persönlichen Einsatz unterstützen. Hier wollen wir ein paar Ideen vorstellen, wie Sie helfen können:

WERDEN SIE BOTSCHAFTERIN ODER BOTSCHAFTER!

Unterstützen Sie uns, indem Sie für uns werben! Vielleicht können Sie Ihre Familie, Ihre Freunde und Bekannte, Ihre Gemeinde oder Ihren Sportverein auf uns aufmerksam machen. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Pfarrbrief oder auf Ihrer Webseite auf die Kinder- und Jugendstiftung hinzuweisen? Dabei unterstützen wir Sie natürlich gern.

WERDEN SIE STIFTUNGSFLITZER!

Beim Aachener Solidaritätslauf für Arbeitslose im September geht regelmäßig ein Stiftungsflitzerteam von „Jetzt! für morgen.“ an den Start. Die Hälfte des Erlöses kommt Arbeitslosenprojekten zugute, die andere Hälfte der Kinder- und Jugendstiftung. Suchen Sie sich Sponsoren und flitzen Sie mit uns für die gute Sache um den Aachener Dom!

SPENDENAUFRUF BEI IHRER FEIER

Bitten Sie statt eines Geschenkes zum Geburtstag oder einem Jubiläum um eine Spende für uns. Bei der Abwicklung helfen wir gern.

ICH UNTERSTÜTZE JETZT! FÜR MORGEN.

Bild des/r Stifters/in Prof. Dr. Marianne Genenger-Stricker

Prof. Dr. Marianne Genenger-Stricker
Professorin für Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit, katholische Hochschule NW, Aachen
„Kinder- und Jugendarbeit fördert die Persönlichkeitsbildung und unterstützt junge Menschen, demokratische Prinzipien einzuüben, eigene Anliegen zu formulieren und sich für deren Realisierung einzusetzen. Gerade im Kontext gegenwärtiger Entpolitisierungstendenzen oder gar rechtspopulistischer Strömungen kommt den Möglichkeiten der Mitgestaltung im Sozialraum eine hohe Bedeutung zu.“

DEMOKRATIE LEBEN!

Neuer Förderschwerpunkt: Ab Januar 2017 startet der neue Förderschwerpunkt unserer Stiftung „Demokratie leben“. Für uns ist klar: Wir treten für eine demokratische, offene und bunte Gesellschaft ein, für ein gemeinschaftliches Miteinander, das niemanden ausschließt!